Herren HC Konstanz

obere Reihe (von links nach rechts): Timo Schwertle, Jan-Hendrik Fürstenberg, Manuel Neustifter, Christian Hunger, Alexander Maier, Timo Haas, Jonas Scherr, Simon Glöckler, Lasse Bührer, Jürgen Roensch

untere Reihe: Michael Blum, Benjamin Amann, Mathias Bernhard, Markus Hugo, Vinzenz Mangold, Ianto Schmidt, Tim Schaefer

Trainer

Frank Zenker
hfzenker[at]kabelbw.de

Ansprechpartner / Kapitän

Christopher Stump
 

Trainingszeiten Feld

Dienstag 19.00 – 22.15
Donnerstag 19.00 – 22.15

Trainingszeiten Halle

Montags 20.00 – 22.00
Mittwochs 19.00 – 21.00 (Seehalde 15)

Tabelle Feld

Spiele Sp Punkte Pkt Tore T Diff
1 HC Ludwigsburg 3 8 21 34:7 27
2 TSV Mannheim 3 7 18 42:7 35
3 HC Konstanz 8 18 33:13 20
4 HC Lahr 7 10 18:17 1
5 HTC Stgt. Kickers 3 6 10 13:16 -3
6 SG HCV / HVS 8 9 25:23 2
7 TSV Ludwigsburg 8 3 9:24 -15
8 Heidenheimer SB 8 0 6:73 -67

Tabelle Halle

Spiele Sp Punkte Pkt Tore T Diff
1 HC Ludwigsburg 3 6 15 46:23 23
2 HC Konstanz 6 15 34:19 15
3 HC Lahr 6 12 29:18 11
4 TSV Mannheim 4 6 9 30:22 8
5 TSV Ludwigsburg 6 6 23:28 -5
6 SV Böblingen 2 6 6 14:25 -11
7 HV Schwenningen 6 0 17:58 -41

Das Team

T

Frank
Zenker

Trainer

1

Matthias
Bernhard

Tor

1

Jürgen
Rönsch

Tor

35

Fabian
Ley

Mittelfeld / Sturm

55

Paul
Leweke

Mittelfeld / Sturm

4

Simon
Glökler

Abwehr

41

Tilmman
Krebs

Mittelfeld

13

Markus
Hugo

Sturm

14

Benjamin
Amann

Mittelfeld

8

Christopher
Büchele

Mittelfeld

17

Till
Dorendorf

Mittelfeld

6

Christian
Hunger

Mittelfeld

33

Jonas
Scherr

Sturm

24

Lasse
Bührer

Sturm

22

Moritz
Pött

Abwehr

20

Tim
Schmoll

Abwehr

23

Leo
Siemons

Abwehr

7

Sylvester
Blank

Abwehr

12

Timo
Haas

Abwehr

24

Maximilian
Hundsberger

Mittelfeld

10

Timon
Weber

Abwehr

16

Julian
Priebus

Sturm

3

Ianto
Schmidt

Sturm

15

Philipp
Lattenmayer

Mittelfeld/Sturm

??

Tim
Kleinlein

Mittelfeld

Spiel­berichte

SG HCV / HVS vs HCK (4/5)

15.05.2022 11:00
Am Sonntag ging es für die meisten Studenten des HCKs noch mit der ein oder anderen Restpromillle vom Campus Festival aufs Auswärtsspiel nach Villingen-Schwenningen. Konstanz hatte Villingen den großteil der Zeit gut im Griff und schaffte es das Spiel hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte stattfinden zu lassen. Nach einem mit dem Fuß auf der Linie gestoppten Ball schoss uns Julian Priebus mit einem 7 Meter im 1. Viertel dann in Führung. Die Eckenausbeute war dem Platz geschuldet leider nicht sonderlich rosig aber Philip Lattenmayer belohnte sich nach ein paar Probedurchläufen doch noch mit einem Tor. Dennoch war es zwischenzeitlich immer wieder eine Zitterpartie da Schwennigen es in regelmäßigen Abständen schaffte wieder auszugleichen. Aber durch ein gutes Dribbling im Kreis von Chris Hunger und einen schnell ausgeführten Freischlag den Hugo mit einem Tor belohnte konnte Villingen das Endergebnis von 5:4 nicht mehr abwenden. Der HCK fuhr mit gutem Gefühl und 3 Punkten im Gepäck wieder zurück an den See um noch ein bisschen das gute Wetter zu genießen.

HCK vs TSV Ludwigsburg (6/0)

Konstanz 08.05.2022 15:00
Am Sonntag vor heimischem Publikum hieß der Gegner TSV Ludwigsburg. Auch hier hat man sich für weitere drei Punkte vorbereitet, um weiter Druck auf die Tabellenspitze auszuüben. Bei besten Voraussetzungen starte die Mannschaft aus Konstanz perfekt in das Spiel. Mit einfachem, sauberen und schnellen Kontaktspiel ließ der HKC keinen Zweifel aufkommen, das Spiel für ich zu entscheiden. Mit einer souveränen Standardausbeute aus drei Strafecken, zwei 7-Meter und einem sehenswerten Tor von @~Philipp aus dem Spiel heraus stand der HKC als Sieger fest. Nach überzeugender Defensivarbeit konnte sich der HKC mit einem 6:0 zufriedengeben. Nicht umsonst krönte sich Abwehrmann @Tilman mit einer fehlerfreien Vorstellung zum Man of the Match. Tore: 3x @Philipp, 2x @Markus Hugo, 1x @Benni

Heidenheimer SB vs HCK (1/6)

07.05.2022 18:00
HC Konstanz kommt mit sechs Punkten aus der Winterpause! Zum Rückrunden Auftakt startet der HC Konstanz direkt mit einem Doppelwochenende. Am Samstag musste der HC Konstanz beim Tabellenletzten in Heidenheim ran. Bei einem vermeintlich einfachen Gegner musste die Mannschaft bis in Q2 warten, um sich mit einem Solo von @Christian Hunger zu belohnen, um schlussendlich frei aufspielen zu können. Im Anschluss kreierte die Mannschaft aus Konstanz viele offensive Aktionen, vergab aber letztlich viel zu viele Chancen. Am Ende belohnte sich der HKC aber mit einem ungefährdeten 1:6 Sieg und 3 Punkten. Tore: 2x @Philipp, 1x @Ianto, 1x @Tim Schmoll, 1x @Christian Hunger, 1x @Markus Hugo

HCK vs TSV Ludwigsburg (5/4)

Konstanz 20.02.2022 17:10
Der zweite Gegner war der TSV Ludwigsburg. Mit einem Sieg sowie einer 9-Tore Differenz konnte der HCK noch den ersten Platz erreichen. Auch wenn es hierfür einer mehr als überragenden Leistung der Mannschaft bedurfte und man sich hauptsächlich vornahm, einen guten Saisonabschluss hinzulegen und das Spiel zu gewinnen, merkte man, dass das Erreichen des ersten Platzes in den Köpfen der Spieler nicht abgeschrieben war. Till Dorendorf stellte mit einem sehenswerten Lupfer unter Beweis, warum er sich in der Halle besonders wohlfühlt. Fabian Ley erhöhte auf 2:0, doch der TSV verkürzte im Gegenzug auf 2:1, sodass man mit einem engen Spielstand in die Halbzeitpause ging. Die zweite Hälfte begann mit einem Tor des TSV (2:2), aber Phillip Lattenmayer und Tim Kleinlein schossen binnen kurzer Zeit jeweils auch ein Tor, sodass der HCK 10 Minuten vor Schluss mit 4:2 führte. Torwart Matze wurde nun herausgenommen, denn man versuchte, die nicht mehr ganz so unmöglich scheinende 9-Tore- Differenz noch zu erreichen. Leider gab es kurze Zeit später eine Strafecke gegen den HCK. Matze Bernhard litt am Seitenrand als er zusehen musste, wie der TSV die Strafecke ohne gegnerischen Torwart verwandelte. Infolgedessen konterte Ludwigsburg auf einen Angriff der Konstanzer und glich auf 4:4 aus. Doch Phillip Lattenmayer hatte etwas gegen eine Punkteteilung und stellte drei Minuten vor Schluss mit einem Schlenzer den Vorsprung des HCK wieder her. Beim 5:4 sollte es dann bleiben, sodass der HCK nach einem hart umkämpften Spiel verdientermaßen als Sieger vom Platz gehen durfte. Im Ergebnis wurde es dann ein starker zweiter Platz für den HCK, bei gleicher Punkteanzahl wie der erstplatzierte HC Ludwigsburg 3. Zudem wurde die Hallensaison mit einer starken Leistung beendet, sodass die Männer des HCK nun zufrieden und mit Vorfreude in die Feldsaison gehen können.

HCK vs TSV Mannheim 4 (6/0)

Konstanz 20.02.2022 14:40
Am bedeckten Sonntagmorgen des 20. Februar 2022 machte sich eine hungrige Mannschaft der Herren des HCK mitsamt Fangemeinde auf den Weg nach Ludwigsburg. Das Ziel für den letzten Spieltag in der 2. Verbandsliga war klar: Beide Spiele gewinnen, alles geben, Spaß haben. Der erste Platz war noch zu erreichen und man merkte den Männern von Minute 1 des ersten Spiels an, dass man sich vorgenommen hatte, dieses Ziel noch zu erreichen. Der erste Gegner, TSV Mannheim 4, bekam diese Willensstärke direkt zu spüren als Phillip Lattenmayer ein Durcheinander im Schusskreis der Mannheimer eiskalt ausnutzte und dem Keeper mit einem präzisen Schiebeball ins rechte untere Eck keine Chance ließ. Der Rest der ersten Halbzeit war geprägt von Chancen auf beiden Seiten, u.a. kam der TSV über eine kurze Ecke gefährlich vor das Tor des HCK. Der TSV hatte allerdings die Rechnung ohne Torwart Matze Bernhard gemacht, denn der Goalie des HCK stellte mit einer eindrucksvollen Parade unter Beweis, dass er nicht umsonst den Spitznamen „Matze die Katze“ trägt. So ging es mit einem 1:0 in die Halbzeitpause. Zu Beginn der 2. Halbzeit merkte man dem HCK an, dass die Pausenansprache von Trainer Frank Wirkung zeigte und dass man sich nicht auf dem knappen 1:0 Vorsprung ausruhen wollte: Fabian Ley netzte binnen weniger Minuten doppelt, das eine Mal aus dem Spiel heraus, das andere Mal nach einer Strafecke. Nach dem Phillip Lattenmayer das 4:0 machte war und der TSV Mannheim den Torwart herausnahm, war das Spiel mehr oder weniger gelaufen: Es folgten das 5:0 und schließlich das 6:0 durch Benjamin Amann und bei Abpfiff durfte die Fangemeinde des HCK einen deutlichen und souveränen Sieg ihrer Mannschaft feiern.

HC Lahr vs HCK (3/4)

23.01.2022 15:10
Der zweite Gegner am Tag war der HC Lahr. Nach leichtem Abtasten war Matthias Bernhard im HCK-Tor gefordert, der das Tor ganz cool sauber hielt. Fabian Ley konnte anschließend durch eine Strafecke die Konstanzer in Führung bringen, doch diese hielt nicht lange und der HCL schoss das 1:1. Nach toller Vorarbeit von Till Dorendorf schoss Benjamin Amann erneut den HCK mit 2:1 in Führung. Auch dieser Vorsprung währte nicht lange und nach zwei kurzen Ecken gingen plötzlich die Lahrer mit einer 3:2 Führung in die Pause. Die zweite Halbzeit wurde umkämpfter und beide Mannschaften wollten unbedingt die drei Punkte mitnehmen. Mit brutaler Abwehrarbeit hielt Goalie Matthias Bernhard sein Team im Spiel. Fünf Minuten vor Ende setzte Till Dorendorf die Strafecke eiskalt ins Tor und mit einem 3:3 startete die heiße Schlussphase. Nach kongenialem Zusammenspiel von Tilman Krebs auf Fabian Ley, verwandelte dieser eiskalt zum 4:3 für die Konstanzer. Die Seeultras hielt es nicht mehr auf den Bänken. Souverän spielten die Herren die Zeit runter, sodass der HC Konstanz auch das zweite Spiel in 2022 gewann.

HC Ludwigsburg 3 vs HCK (5/11)

HC Villingen 23.01.2022 13:50
Nach einer erholsamen Winterpause ging es für die Herrenmannschaft des HC Konstanz am Sonntag in Schwenningen zurück in den Hallenspielbetrieb der 2. Verbandsliga. Mit dabei auch einige lautstarke Seeultras des HCK. Der erste Gegner am Tag war der HC Ludwigsburg 3. In der hart umkämpften ersten Halbzeit verlor die Mannschaft frühzeitig Ihre Abwehrkrake Simon Glökner, der mit einem Kapselanriss ausfiel. Nach dem zwischenzeitlichen 2:2 bekamen die Konstanzer zwei 7-Meter zugesprochen. Till Dorendorf scheiterte am Pfosten, bevor Markus Hugo den Ball ganz neben das Tor schoss. Nach dem Spiel meinte Hugo nur dazu: „Den Ball hätte man auch mal rein machen können…“. Mit einem 4:3 ging es in die Halbzeitpause. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Fabian Ley durch ein sehenswertes Eckentor den Vorsprung auf 5:3 ausbauen. Mit kontrolliertem Passspiel setzte die Mannschaft die Vorgaben des Coaches Frank Zenker um und ging durch Benjamin Amann 6:3 in Führung. Nach einem weltüberragenden Sololauf durch Tim Schmoll und Philipp Lattenmayer wurde der Vorsprung weiter auf 9:3 nach oben geschraubt. Hinten putzten Moritz Pött und Tilman Krebs alles weg und vorne legte Tim Kleinlein mustergültig auf, sodass am Ende der 11:5 Sieg nie gefährdet war.

HCK vs HTC Stgt. Kickers 3 (9/0)

Konstanz 10.10.2021 11:00
Saison 21/22 Ep. 4: Konstanz-Stuttgart Nach der Videobesprechung am Donnerstag startete Konstanz stark in das Spiel und schoss bereits in der 2. Minute das 1:0. Das gab uns die Sicherheit unser System auszuspielen und wir belohnten uns mit 2 weiteren Toren im 1. Viertel. Konstanz spielte sicher und ohne gefährliche Aktionen der Stuttgarter weiter und ging mit 4:0 in die Halbzeitpause. Nach einem guten 3. Viertel erhöhten die Stuttgarter im letzten Viertel nochmal den Druck. Jedoch ohne Erfolg, was zu einem Endergebnis von 9:0 führte und uns wieder mit an die Tabellenspitze beförderte. Torschützen: Markus Hugo, Sylvester Blank (2x), Paul Leweke (2x), Christopher Büchele, Simon Glökler, Benjamin Amann, Till Dorendorf